Mein Drehbett Easy Up! Pflegebett mit Aufstehhilfe

Einfach

leicht

aufstehen!


Unbeschwert aufstehen, leichtere Pflege! Mein drehbares Pflegebett Easy Up 

 

Endlich ohne Mühe aufstehen: Ein elektromotorisches Pflegebett als Aufstehhilfe unterstützt komfortabel dabei.
Aber Innovationen wie das Easy Up von Medtrade gehen noch einen Schritt weiter: Das neuartige Pflege- und Aufstehbett ist auch ein Drehbett! Was bedeutet das für Sie als Mensch mit Bewegungseinschränkung, als pflegender Angehöriger und als professionelle Pflegekraft?

Welche Verstellfunktionen bietet Pflegebett Easy Up?

Pflegebett Easy Up ist ein Multitalent. Denn es bietet Ihnen besonders viele Optionen, Rückenlehne, Bettrahmen oder Beinstütze individuell zu regulieren. Nehmen Sie die Fernbedienung (mit Spiralkabel ausgerüstet) vom Haken am Bett und halte Sie die gewünschte Taste gedrückt: Bett anheben bzw. absenken? Die Bewegung stoppt automatisch auf der höchsten oder niedrigsten Position. Aber das kann ein normales Pflegebett doch auch? Warten Sie ab: Das Easy Up verfügt auch über Lift für den Oberkörper, inklusive automatischer Absenkung - passen Sie die Neigung von 0 Grad bis 70 Grad an! Darüber realisieren Sie bei diesem Pflegebett neben Rücken-, Bein- und Betthöhe sogar die Fowler Lagerung. Pflegeerfahrene wissen, wovon die Rede ist - von einer besonderen Form der Oberkörperhochlagerung, wobei sich das Kopfteil höher als das Fußteil befindet. Und die elektrische Beinstütze? Passen Sie per separater Taste bis 30 Grad in der Neigung an.

Was leistet die Höhenverstellung?

Easy Up bietet Ihnen ein großes Spektrum an Höhenverstellung - von 64 bis 104 cm. So steigen Sie stets auf passender Höhe ein- und aus. Kommt der Pflegedienst, fährt Pflegebett Easy Up auf eine rückenschonende Arbeitshöhe. Ihr Patient in Pflegezimmer benötigt Beaufsichtigung, aber niemand ist für die Betreuung verfügbar? Als Pflegekraft sollten Sie das Drehbett jetzt auf seine tiefste Position bringen, um mögliche Sturzrisiken zu minimieren. Doch nun das Beste: Easy Up trägt seinen Namen nicht ohne Grund, denn als drehbares Pflegebett mit Hubfunktion macht es den Lifter beim Ein- und Ausstieg verzichtbar - eine spürbare Pflegeerleichterung!

Wie funktioniert ein drehbares Pflegebett?

Sie möchten aus dem Liegen in den Sitz, aber fürchten die mühevolle Kraftanstrengung? Drücken Sie die Taste für die Aufstehfunktion: Drehbett Easy Up hebt Sie aus dem Liegen sanft in den Sitz - und verwandelt sich dabei in einen Sessel. Was Ausstieg, Einstieg und Transfer viel bequemer gestaltet. Pflegekräfte aufgepasst: Für die Drehfunktion sind die Seitengitter vollständig abzusenken. Damit das "Rotationsmanöver" sicher klappt und sich der Lattenrost bewegt, muss sich das Bett in der tiefsten Position befinden - mit Rücken- und Beinelementen nach oben. Sie haben es vergessen? Kein Problem: Dann fährt das Bett für Sie vor der Drehung von allein in die tiefste Position - und anschließend in Aufstehposition. Sie sind in der Sessel-Position? Keine Angst - der Lattenrost hebt sich erst, wenn die Drehung komplett ist - da können Sie auf die Taste drücken, wie Sie wollen ... Sprich, dieses Bett reagiert erst, wenn es wirklich sicher für Sie ist!

Welche Extras bietet Easy Up beim Thema Drehen?

Zusätzliche Sicherheit geben Ihnen dabei abnehmbare Armlehnen an den Lattenrostseiten, die beim Drehen mitgehen. Sie machen die Positionswechsel - vom Liegen in den Sitz und dann in den Stand - noch einfacher. Etwa, um aufzustehen. Oder abends, wenn Sie wieder einsteigen. Drehbett Easy Up gibt Ihnen die Möglichkeit, sich an ihm festzuhalten, so dass Sie sich bei jeder Bewegung, die Ihr Pflegebett macht, sicher fühlen. Darüber hinaus entscheiden Sie auch: Nach rechts oder lieber nach links drehen? Die Drehrichtung wählen Sie im Vorfeld. Hersteller Medtrade montiert das Bett dann vor Auslieferung auf die gewünschte Drehrichtung. Später die Seiten wechseln? Kein Problem; die Motorenposition für die Dreh- und Hubfunktionen lässt sich wieder ändern.

Was zeichnet Bedienung, Motoren und Antrieb aus?

Das Herz dieses Multitalents ist ein bedienfreundliches Linak-Antriebssystem aus Transformator und Steuerbox, aktiv bei 24 Volt Kleinspannung und daher ohne Risiko für den Bettnutzer. Nicht weniger als vier Motoren setzen bei Pflegebett Easy Up den Lattenrost in Bewegung. Für alle Funktionsbereiche, ob Rücken- und Beinstützen oder für das Drehen bzw. Kippen des Lattenrostes kommen jeweils eigene Elektromotoren zum Einsatz. Die Höhenverstellung übernimmt je ein Elektromotor pro Bettende, integriert im Bettrahmen. Medtrade beweist auch beim Thema Motoren hohes Sicherheitsbewusstsein: Wartungsfreie Dauerschmierung sorgt für langen Betrieb ohne Komplikationen; die Motoren sind nach IPX4-Standard gegen Spritzwasser geschützt - ein sicheres Drehbett nach DIN EN 60601-2 52. Aber was, wenn der Patient das Bett in Eigenregie aktiviert und sich selbst gefährdet? Passiert hier nicht, weil eine Magnetsperre diese Fernbedienung nach Bedarf verriegelt.

Was macht Drehbett Easy Up so wohnlich und behaglich?

Bei diesem Drehbett ruht ausgereifte Technologie auf einer robusten Konstruktion aus Stahlrohrprofilen, so dass Easy Up eine sichere Arbeitslast bis zu 180 kg (bzw. 125 kg Nutzergewicht) stemmt. Designoptisch das neuartige Drehbett mit vielen Einrichtungsstilen: Kopf- und Fußplatten präsentieren sich mit viel Holz, aber trotzdem unempfindlichen Oberflächen. Sind auch die Bettgitter aus Echtholz? Nein, das ist eine gelungene optische Täuschung: Leichtes Alu wurde hier raffiniert in naturgetreuer Holzoptik beschichtet. Und sonst? Bietet Ihnen das Aufstehbett von Medtrade eine großzügige Liegefläche von 210 x 105 cm. Darauf liegt eine Pflegebettmatratze; links oder rechts an der Bettkopfseite ist Platz für einen Aufrichter. Mobil ist Ihr Neues außerdem, auf vier einzeln bremsbaren Schwenkrädern.

Welche Matratze ist dabei?

Seine Matratze geht bei jeder Bewegung geschmeidig mit - vorausgesetzt, sie befestigen sie vorschriftsmäßig: Über fünf robuste Gurte für beide Bettseiten wird die Pflegebettmatratze am Lattenrost verankert, bereit, hohen Spannungen standzuhalten. Sie sollten stets nur Originalzubehör verwenden - ob Seitengitter, Armlehnen oder Gurtbänder, um von den umfangreichen Herstellergarantien zu profitieren. Drehbett Easy-Up kommt inklusive einer Schaumstoffmatratze: Auf 8 cm starkem, hochelastischem Polyurethanschaum ruht eine zweite Schicht aus viskoelastischem Memory-Schaum für entspannten Liegekomfort. Die Matratze ist mit einem wasserdichten, abnehmbaren und feuerfesten Polyurethan-Bezug überzogen. Optional ist auch ein Spannbettlaken aus reiner Baumwolle zu haben.

Wie beugt Drehbett Easy Up Stürzen vor?

Absenkbare Bettgitter zu beiden Seiten schützen den Bettnutzer vor Stürzen und Rutschen aus dem Bett. Werden die Seitensicherungen nicht benötigt, sind sie mit einem Knopfdruck entriegelt und abgenommen. Um sie abzusenken, heben Sie das obere Bettgitterende leicht an, drücken den oberen Knopf und senken die Schranke sanft in unterste Position ab - wichtig, bevor der Lattenrost routiert! Als Pflegeheimmitarbeiter sollten Sie auch prüfen: Ist der Abstand zwischen den Stäben individuell ausreichend? Falls nicht, ist ein zusätzliches Schutzgitter optional verfügbar. Sie verwenden Zubehör wie z. B. Kompressoren für Antidekubitussysteme? Hier sollte die verwendete Matratze ordnungsgemäß am Drehbett gesichert sein - um ohne Mucken ihren Dienst zu tun. HMMso berät Sie gern zur Wahl des passenden Antidekubitus-Systems.

Wie machen Sie sich mit dem Drehbett vertraut?

Ja, Easy Up kann eine ganze Menge! Weshalb Sie vor dem ersten Benutzen unbedingt das Handbuch studieren (bzw. die Bedienungsanleitung herunterladen) sollten, um sich mit den Funktionen vertraut zu machen. Sie nutzen das drehbare Pflegebett in der Pflegeeinrichtung? Als qualifizierte Pflegekraft wissen Sie sicher, dass Sie den Zustand des Bettnutzers einschätzen müssen, um die Nutzung darauf abzustimmen. HMMso schult Sie gern im Umgang mit dem Easy Up! Und bei einer Nutzung über längere Zeiträume macht auch regelmäßige Inspektion Sinn.

Warum ist der richtige Standort entscheidend?

Weil Sie nur dann alle Funktionen reibungslos genießen! Dies setzt voraus, dass das aktive Drehbett seine Bewegungen ungehindert ausführen kann. Dafür muss um das Pflegebett herum genügend Platz sein. Gut, wenn sich in Bettnähe keine Möbel, Vorhänge, Fensterbänke etc. befinden, die das Heben und Bewegen des Bettes behindern könnten. Aber jetzt wird Aufstehbett Easy Up aufgestellt! Am besten auf ebener Oberfläche (bitte kein loser Bodenbelag). Denken Sie daran, dieses Bett ist mit Rollen bestückt - und deshalb auf vielen Böden mobil, ob Fliesen, Laminat, Linoleum oder Teppichboden.

Wie pflegen Sie Ihr Easy Up?

Seine Bezüge dürfen bei 95°C in die Waschmaschine und bei 60°C in den Trockner. Bügeln oder chloren? Bitte nicht, aber chemisch reinigen ist okay. Abwischen mit einem feuchten Tuch und ein wenig milder Reiniger genügen. Tipp: Beim Einsatz in der Pflegeeinrichtung sind Vorgaben für ordnungsgemäße Reinigung und Desinfektion einzuhalten - weshalb das Personal auch für den Reinigungsprozess geschult werden sollte (mehr dazu in der Bedienungsanleitung).

Wie gelingt die Drehbett-Montage?

Ihr neues Bett kommt zerlegt zu Ihnen. Laut Herstellerempfehlung sollte die Montage am besten durch Fachpersonal und von zwei Personen durchgeführt werden. Wie z. B. die Seitengitter-Installation, um deren Klammern zügig und gleichzeitig auf beide Seiten Bettseiten einzuführen. Nach Vereinbarung unterstützt Sie HMMso als Ihr Fachhändler beim Pflegebett-Aufbau und weist Sie in die Bedienung ein.

Was ist mit Wartung und Inspektion?

Easy Up ist so konstruiert, dass es viele Jahre reibungslos funktioniert. Eine Wartung empfiehlt sich bei sachgemäßer Nutzung - je nach Gebrauchsbedingungen und Einsatzhäufigkeit - in Zeiträumen zwischen zwei und acht Jahren. Regelmäßige Inspektion kann überprüfen, ob Drehbett Easy Up noch in einwandfreiem Zustand ist. Aber auch Sie als Bettnutzer können es von Zeit zu Zeit einem prüfenden Blick unterziehen, ob Mechanik, elektrische Kabel oder Fernbedienung. Tipp: Nutzen Sie dazu die spezielle Checkliste in der Bedienungsanleitung. Ihr Fachhändler kann das Bett auf Schäden oder Fehler checken und die Reparatur in die Wege leiten.

Welche Garantien gibt der Hersteller?

Medtrade gewährt Easy-Up-Erstbenutzern eine Garantie gegen Defekte elektrischer und mechanischer Bauteile. Jeweils drei Jahre Garantie gibt es auf Metallrahmen, Fernbedienung sowie Motoren, Steuerboxen und Transformatoren. Wenn Sie mögen, können Sie außerdem eine Garantieverlängerung auf fünf Jahre vereinbaren. Umfangreiche Garantien, an die folgende Bedingungen geknüpft sind: Macht sich ein Laie für Reparaturen oder Veränderungen am Bett zu schaffen, lassen Sie es unsachgemäß warten oder wird Drehbett Easy Up mit mehr als maximal 180 kg belastet, kann dies die Garantie gefährden. Falls Sie ein Bett für einen Patienten mit Adipositas bzw. über 125 kg Körpergewicht suchen, beraten wir Sie gern zu einem passenden Schwerlastbett.

Jetzt mehr Autonomie erleben, aus eigener Kraft aufstehen?

Ein elektromotorisches Pflegebett, das Aufstehhilfe und Drehbett zugleich ist, erfüllt Senioren mit Bewegungseinschränkung diese Wünsche. Kurz: Aufstehbett Easy Up ist für die Pflege zuhause und den kraftsparenden, unkomplizierten Gebrauch in der Pflegeeinrichtung maßgeschneidert - Sie sollten es kennenlernen ...!